Solly Ganor - Aufleben 1945 Ganor, Solly

Aufleben 1945

Aus dem Englischen von Sabine Zaplin
294 Seiten mit 8 Seiten Abbildungen, Klappenbroschur
€ 19,90 [D] € 20,50 [A] SFr 32,50
ISBN 978-3-87410-114-1

Leseprobe   Biografie

Von amerikanischen Panzersoldaten wird er auf dem Todesmarsch in die Alpen aus dem Schnee gerettet. Dank seiner Sprachenkenntnisse wird der Siebzehnjährige schnell Dolmetscher und sogar amerikanischer Soldat. In München, dem Zentrum für die Überlebenden und DPs aus halb Europa, erlebt er die ersten drei Nachkriegsjahre. Er findet Arbeit, Wohnung und die große Liebe. Er spürt als Mitglied des militärischen Geheimdienstes unter DPs versteckte Nazis in den Lagern auf, er ist dabei, als Stalins Emissäre die Überlebenden gegen ihren Willen in ihre Heimatländer zurückholen wollen, als sein Vater die erste jüdische Organisation mitgründet – und all das in der ständigen, nicht abzuschüttelnden Erinnerung an die verlorenen Menschen seiner Kindheit und an das Grauen von Ghetto und KZ. Dennoch kann er jetzt aufleben.

Leseprobe

Der Tag, als die Zeit stillstand. Auf einmal, auf unglaubliche, unbeschreibliche Weise lag alle Zeit der Welt vor mir. Unendlich dehnte sie sich aus, ohne irgendein festgelegtes Ende. Ich war siebzehn Jahre alt, und endlich lauerte nicht mehr hinter jeder nächsten Ecke der Tod. Über vier lange Jahre hinweg war ich an jedem Tag, in jeder Stunde, jeder Minute, jeder Sekunde nur einen Schritt entfernt von ihm gewesen. Ich kannte ihn persönlich, kannte ihn sehr gut, auf der erbärmlichen Straße der Demütigungen, des Hungers, der Schläge und der Sklavenarbeit war er mein ständiger Begleiter gewesen. Unbarmherzig, hartnäckig, gnadenlos hatte er mich belästigt, wo auch immer ich ging … Ich erinnere mich, daß mich die Stille weckte. Das Gebrüll der SS-Wachen, das Hundegebell, die Schüsse – alles war fort … Irgendwann tauchte ein Panzer auf. Ich senkte den Kopf, schloß die Augen, wartete auf den Schuß. Stattdessen hörte ich, wie jemand Englisch sprach.

Biografie

Solly Ganor, *1928 in Kaunas/Kovno, Litauen, ist Überlebender des Todesmarsches von Dachau 1945, später Kapitän der israelischen Handelsmarine.
Sein erstes Buch Das andere Leben. Kindheit im Holocaust liegt in 4. Auflage als Fischer Taschenbuch vor. 
Die Originalausgabe Light One Candle erschien 1995 in New York.

Seitenanfang


P. Kirchheim Verlag  Gesamtprogramm  Belletristik  Poesie  Sachbuch  Gesundheit